PENG!

So was ist mir auch noch nicht passiert. Ab gestern weiß ich, wie laut es ist, wenn eine Frontscheibe springt. Ich war gerade auf dem Weg zur Werkstatt, die Wasserpumpe überprüfen zu lassen (eine andere Geschichte), da hat mich ein lauter Knall aus der 100 km/h-Lethargie gerissen. Der Laster vor mir hat wohl zwei kleine Steine verloren und Hätschi eine schöne Maserung in die Frontscheibe verpasst. Ich dachte, der Motor sei irgendwie explodiert. Zum Glück war es dann doch nur die Scheibe, aber die musste dann doch gemacht werden – schließlich soll es in ein paar Tagen in den Urlaub gehen. Also schnell die Werkstatt meines Vertrauens angerufen und Waldemar, der Jüngste der Sichwardt-Brüder vom ACS Auto-Center in Eschweiler, holte am gleichen Tag noch den Wagen ab. Einen Tag später stand Hätschi dann wieder vor der Tür und es kann mit neuer Scheibe in den Urlaub gehen. So muss ich zumindest nicht die Reste von der grünen (!) Plakette abknibbeln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.